Als Direktor der Politischen Akademie hatte Andreas Khol 1977 die Idee, ein überparteiliches und jährliches erscheinendes Jahrbuch für Politik zu publizieren.

MittlFoto: christianwind.comerweile ist aus einer Idee ein Klassiker geworden. Als Gelehrter und Politikprofi hat er das Standardwerk als Kompendium für alle Politikinteressierten konzipiert. Die publizierten Essays und Analysen bilden alle politischen Lager und Weltanschauungen ab. Die Leitidee Khols war das politische Geschehen ganzheitlich darzustellen.

Neben dem Erfinder das Jahrbuches setzt sich das Herausgebergremium aus dem renommierten Zeithistoriker Stefan Karner, Wissenschaftler des Jahres 1995, dem Manager Günther Ofner, Mitglied des Vorstands der Flughafen Wien AG und Dietmar Halper, Direktor der Politischen Akademie, zusammen.